22.03.2022 19:00

Die Rolle von Frauen in der Wissenschaft

Dienstag, den 22.03.2022 | 19.00 Uhr | Sundern, Stadtbücherei | Filmabend   

Marie Curie hat es geschafft: Gemeinsam mit ihrem Mann Pierre erhält sie den Nobelpreis für Physik. Keiner Frau war das zuvor gelungen. Bestärkt von diesem Erfolg schmieden die beiden bereits die nächsten Pläne. Doch die finden aufgrund eines Schicksalsschlages ein jähes Ende. Für Curie bedeutet das, dass sie sich nun allein durch die Männerdomäne der Wissenschaft kämpfen muss, was mit jeder Menge Widerstände verbunden ist. Zudem hat sie ihre Schwierigkeiten damit, ihren Beruf und die Familie unter einen Hut zu bekommen. Erst als dem Kollegen Paul Langevin begegnet und Gefühle für diesen entwickelt, scheint sich ihr Schicksal dem Besseren zuzuwenden…

Regisseurin und Co-Autorin Marie Noelle zeigt wie sehr die Zeit von Sexismus geprägt ist: Als ihre Affäre mit Paul bekannt wird, führt dies zu einem echten Skandal. Ein Skandal allerdings, der vor allem Curie betrifft, nicht den verheirateten Mann, der seine Frau betrügt. An dieser Stelle wird der Film auch, obwohl er vor über einem Jahrhundert spielt, zu einer recht aktuellen Geschichte.

>> Eintritt frei