28.01.2024 15:00

Neujahrskonzert 2024 „La crème de la crème“

Sonntag, den 28.01.2024 | 15:00Uhr | Schloss Melschede, Sundern 

Der Kulturring Sundern freut sich, zu seinem traditionellen Neujahrskonzert einen besonderen künstlerischen Leckerbissen servieren zu können: Als Interpret von Jacques Brel war Jean-Claude Séférian zu Gast bei dem größten Brel-Festival in St. Pierre-de-Chartreuse und auf dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Neben der eigenständigen Interpretation klassischer Chansons ist Jean-Claude Séférian ein besonders in Frankreich geschätzter Komponist und Interpret eigener Chansons, der seine Werke regelmäßig in Frankreich auf die Bühne bringt.

Jean-Claude Séférian ist einer der wenigen authentischen Protagonisten des Chansons und in ganz Deutschland bei französischen Kulturinstituten und deutsch-französischen Gesellschaften gefragt. Er wird begleitet am Klavier von seiner Frau, der Pianistin Christiane Riegert-Séférian.

Das Programm: La crème de la crème

In diesem Programm hat Jean-Claude Séférian eine Auswahl seiner persönlichen Lieblingslieder zusammengestellt, zu denen natürlich unvergessene Höhepunkte der Chansongeschichte gehören; so etwa die Erfolge von Charles Aznavour, Jacques Brel, Gilbert Bécaud, Edith Piaf, Charles Trenet, Boris Vian und ganz besonders Georges Brassens, mit dessen Chansons die Karriere von J.C. Séférian begann. Gäste können dabei die durch über 30 Jahre Bühnenerfahrung gereifte Künstlerpersönlichkeit von Jean-Claude Séférian erleben, der jeder Interpretation seine eigene Note gibt und dessen eigene Chansons, mit denen er in Frankreich den größten Erfolg hat, natürlich nicht fehlen dürfen. Begleitet wird er am Klavier von seiner Frau, der Pianistin Christiane Rieger-Séférian.

Karten im Vorverkauf

Das Konzert findet am 28.Januar 2024 im Schloss Melschede statt. Im Preis von 20,- € (Mitglieder des Kulturring: 18 €) sind ein Glas Sekt vor dem Konzert und Kaffee und Kuchen in der Konzertpause mit eingeschlossen.

Da im Schloss Melschede nur 99 Plätze zur Verfügung stehen, wird empfohlen, sich die Eintrittskarten im Vorverkauf zu besorgen. Sie können ab sofort bestellt werden über info@kulturring-sundern.de oder im Büchereck Sundern, Settmeckestraße, direkt käuflich erworben werden. Wenn am Konzerttag selbst noch Karten vorhanden sind, können sie für 22,- € an der Tageskasse erworben werden.